Wir sind eine inhabergeführte Public Affairs-Agentur. Unsere Stärken liegen in den konzeptionellen Fähigkeiten, einem ausgezeichneten Netzwerk und der stringenten Umsetzung der individuellen Strategie für jeden einzelnen Klienten.

AGENTUR FÜR PUBLIC AFFAIRS

«Wenn Engagement Wirkung zeigt.»

PUBLIC AFFAIRS KURZ ERKLÄRT

Public Affairs ist das strategische Management von Entscheidungsprozessen an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Public Affairs-Agenturen werden von Unternehmen, Verbänden und anderen Stakeholdern mandatiert, um ihre Interessen zu vertreten.

Im Folgenden finden Sie erklärende Fallbeispiele.

Duden_03.jpg

«Public Affairs ist kein Selbstzweck, sondern muss sich immer an den Bedürfnissen der Klienten orientieren.»

 
 

FALLBEISPIELE

Einige Anwendungsbeispiele, die illustrieren sollen, wann auf unsere Dienstleistungen zurückgegriffen wird:

EIN GESETZ DREHEN

Ein international tätiges Unternehmen im Bereich FMCG mit Niederlassung in der Schweiz kommt auf uns zu, weil ein Gesetzesentwurf im Ständerat verabschiedet wurde, welcher sich nachhaltig nachteilig auf den Geschäftsgang der Gesellschaft auswirken könnte. Unsere Aufgabe besteht darin, ein Public Affairs-Konzept zu entwerfen und dieses umzusetzen. Dies beinhaltet unter anderem die Sensibilisierung verschiedener am Gesetzgebungsprozess involvierter Stakeholder für die Anliegen unserer Klientin.

REGULIERUNG AKTIV GESTALTEN

Einem grossen schweizerischen Finanzdienstleister ist es ein Anliegen, dass das schweizerische Vorsorgesystem so weiter entwickelt wird, dass gewährleistet ist, dass die Renten auch für zukünftige Generationen gesichert sind und so auch das wirtschaftliche Fortkommen der Gesellschaft erleichtert wird. Unsere Aufgabe besteht darin, eine mögliche Vorgehensweise zu skizzieren, daraus eine Public Affairs-Strategie abzuleiten und die Firma bei der mehrjährigen Umsetzung dieser zu begleiten.

MEINUNGEN MACHEN

Ein international tätiger Konzern der chemischen Industrie mit Sitz in der Schweiz befürchtet, durch die Annahme einer Volksinitiative grosse Nachteile. Wir entwerfen ein integriertes Konzept, um Massnahmen aufzuzeigen, welche die Chancen einer Ablehnung der Initiative durch die Stimmbevölkerung erhöhen. Dazu tragen wir durch die Aktivierung verschiedener betroffener gesellschaftlicher Gruppen sowie dem Engagement bei relevanten Stakeholdern und einer aktiven Medienarbeit bei.

LÖSUNGEN FINDEN

Ein weltweit tätiges Pharmaunternehmen mit Sitz in der Schweiz ist durch eine geplante Verordnungsänderung aufgrund seines Produkteportfolios besonders betroffen. Entsprechend versuchen wir die Verwaltung auf die Herausforderungen, die mit dieser Verordnungsänderung für unsere Klientin einher gehen würden, aufmerksam zu machen. Dies mit dem Ziel einer raschen und für alle involvierten Stakeholder verträglichen Lösung.

AUS DER PATSCHE HELFEN

Eine ausländische Life Science-Firma mit Europasitz in der Schweiz hat im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens eine Herausforderung zu bewältigen. Wir unterstützen das betroffene Unternehmen bei der Wahrung seiner Interessen gegenüber den involvierten Behörden. Konkret sind wir dabei mit der Identifizierung der richtigen Ansprechpartner auf Amtsleitungsebene betraut, um gemeinsam mit unserer Klientin ein Vorgehen definieren, das zu einem befriedigenden Abschluss des besagten Verfahrens führt.

INTERNES LOBBYING

Die Niederlassung eines in der Schweiz für den Weltmarkt produzierenden internationalen Unternehmens sieht sich konzernintern mit dem möglichen Verlust von Produktionskapazitäten konfrontiert. Wir entwerfen ein Konzept, wie die betroffene Ländergesellschaft dieser Herausforderung begegnen und entsprechende Kapazitäten an ihrem Standort langfristig sichern kann. Hierzu arbeiten wir mit internationalen Partnern zusammen, die uns bei der Umsetzung in Wahrung der Interessen aller Beteiligten unterstützen.

 
Bundeshaus_21.jpg

POUND FOR POUND

Pound for pound ist unser Credo. Der Begriff kommt aus dem Boxen. In dieser Sportart gibt es sehr viele verschiedene Gewichtsklassen. Im Normalfall gewinnt ein 120 Kilogramm schwerer Boxer gegen einen 60 Kilogramm leichteren Gegner. Und dies auch, wenn der leichtere Boxer klar die besseren sportlichen Fähigkeiten hat. Der Ausdruck pound for pound relativiert den Gewichtsunterschied: Der beste Boxer ist nicht der schwerste, sondern jener mit der grössten Klasse; oder anders ausgedrückt: Der Beste pro Pfund (pound for pound).

Übertragen auf unsere Tätigkeit Public Affairs bedeutet dies zweierlei: Erstens kommt es nicht auf die Grösse an. Unabhängig von der Grösse einer Public Affairs-Agentur sind die Fähigkeiten der Berater entscheidend. Jener Berater der die beste Strategie entwickelt, die Materie versteht, über das richtige Netzwerk verfügt, die Strategie stringent umsetzt und eine adäquate Öffentlichkeitsarbeit betreibt, kann die Interessen der Auftraggeber am besten wahren. Und zweitens geht es auch um die Frage von In- und Output, denn weniger ist häufig mehr. Ein Public Affairs-Berater, der allen 246 Bundesparlamentariern einen Brief zukommen lässt, dazu das gleiche Schreiben auch per Email verschickt und diese fünf Minuten vor der Abstimmung im Parlament auch noch persönlich in der Wandelhalle anspricht, ist kein guter Berater. Denn so wird das gesteckte Ziel zur Interessenwahrung des Klienten nicht erreicht – übrig bleibt in den meisten Fällen nur ein hohes Honorar.

Wir nehmen für uns in Anspruch, auf der pound for pound-Rangliste ganz oben zu stehen: Wir sind eine kleine Agentur und wir bieten nur eine beschränkte Anzahl von Dienstleistungen an. Wir machen nur was wir können. Und das zu einem angemessenen Preis.

LEISTUNGEN

Politisches Lobbying

Wahrung der Interessen unserer Klienten durch den Austausch mit verschiedenen Stakeholdern v.a. in Exekutive, Legislative und bei Behörden

Issue Management

Systematische Auseinandersetzung eines Unternehmens, Verbands oder von Behörden mit zukünftigen sich möglicherweise stellenden Herausforderungen

Medienarbeit

Öffentlichkeitsarbeit, die auf die gezielte Platzierung bestimmter Botschaften in den Medien ausgerichtet ist

Medientraining

Weiterbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

​Verbandsmanagement

> adoro-consulting.ch

victo_02.jpg

«Erfolgreiches Lobbying ist, wenn am Schluss alle meinen, gewonnen zu haben.»

«Wir machen nur, was wir können.
Bundeshaus können wir.»

 
 
 
 

ÜBER UNS

Wir sind eine inhabergeführte Public Affairs-Agentur. Unsere Stärken liegen in den konzeptionellen Fähigkeiten, einem ausgezeichneten Netzwerk und der stringenten Umsetzung der individuellen Strategie für jeden einzelnen Klienten.

Dr. Sebastian Frehner ist promovierter Jurist und zugelassener Revisor RAB. Er hat langjährige Erfahrung in der Unternehmensberatung von KMU, aber auch multinationaler Unternehmen. Er war zudem während zehn Jahren Mitglied des Verwaltungsrats einer grossen schweizerischen Bank (u.a. Kreditausschuss und Audit Committee) und während sechs Jahren Präsident einer mittelgrossen Pensionskasse. Frehner war weiter von 2010 – 2019 Mitglied des schweizerischen Nationalrats und als solcher Mitglied der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit und der Finanzkommission. Er verfügt über fundierte Kenntnisse des Gesetzgebungsprozesses in den Branchen Gesundheit, Finanzen und Vorsorge und über ein breites Netzwerk in Politik, bei Behörden und der Wirtschaft.


David Trachsel verfügt über einen Abschluss als Ökonom der Fachhochschule Nordwestschweiz mit Schwerpunkt Unternehmenskommunikation. Seit Beendigung seines Studiums ist er für die Paxedra AG im Bereich Public Affairs und Verbandsmanagement für verschiedene Klienten tätig.

Wandelh_34.jpg

«Gutes Lobbying ist nicht billig. Aber kein Lobbying kann Sie teuer zu stehen kommen.»

 

UNSERE KUNDEN

Unsere Kunden sind vorwiegend grosse, international tätige Konzerne mit Sitz in der Schweiz und Schweizer Niederlassungen von international tätigen Firmen mit Sitz im Ausland. Zudem betreuen wir auch einzelne Verbände und KMU. Tätig sind wir vor allem in den Bereichen Gesundheit, Chemie, Finanzen und Konsumgüter.

 

NETZWERK

Wir sind Mitglied (Special Advisor) von «The FIPRA Network», das global in 50 Ländern über Partner verfügt und spezialisiert ist auf die Beratung im Bereich von Public Affairs. FIPRA ermöglicht es uns, auch internationale Sachverhalte kompetent anzugehen und geeigneten Lösungen zuzuführen.